Меню

Проект по немецкому языку 8 класс одежда



Kleider machen Leute. урока немецкого языка в 8 классе по теме «Мода и одежда» Baimuchametowa A.S Учитель немецкого языка МОУ «Красноярская СОШ» Кваркенского. — презентация

Презентация была опубликована 5 лет назад пользователемАркадий Верёвкин

Похожие презентации

Презентация 8 класса по предмету «Иностранный язык» на тему: «Kleider machen Leute. урока немецкого языка в 8 классе по теме «Мода и одежда» Baimuchametowa A.S Учитель немецкого языка МОУ «Красноярская СОШ» Кваркенского.». Скачать бесплатно и без регистрации. — Транскрипт:

1 Kleider machen Leute. урока немецкого языка в 8 классе по теме «Мода и одежда» Baimuchametowa A.S Учитель немецкого языка МОУ «Красноярская СОШ» Кваркенского района Оренбургской области

2 Assoziogramme Kleider machen Leute.

3 Hauptteil der Stunde: Erläuterung des Stoffes. Wortschatzarbeit. a)Was passt in der logischen Reihe nicht? a ) der Anzug, das Hemd, der Hut, die Bluse b) die Hose, der Mantel, der Strumpf, das T-Shirt c) der Rock, das Kleid, das Tuch, die Stiefel d) die Schuhe, die Sportschuhe, die Hausschuhe, die Handschuhe e) der Gürtel, die Jacke, die Shorts, die Bermudas

4 Sucht die Wörter zu dem Bild: Stiefel der Anzug Sportschuhe die Bluse Schuhe Расставьте мышкой картинки в нужные рамочки Hausschuhe der Hut der Schal die Jacke

5 Audierung: Hört die Texte und sucht die richtige Variante zwischen den jeden Sprechern 1 – 5 und Aussagen A – E. Ich hatte meine lange graue Freeman T-Porter an, ein weißes T-Shirt und ein blаu- weiß gestreiftes Hemd. Das blaue Batikkleid ist mein Lieblings­kleid, weil es mich an den Urlaub erinnert. Ich hatte eine normale Jeans an und dazu das enge, buntgestreifte T-Shirt. Ich hatte Levis und Skater­schuhe an und eine Kette am Portemonnaie. Die beige Hose, die beigen Schuhe und das grün karierte Hemd habe ich mir im Urlaub in den USA gekauft. DanielaFabianSarahBenjaminHenning

6 Arbeit an den Texten: Die Aufgaben vor dem Text: Welche Assoziationen ruft bei euch die Wendung Die Kleidung Die Frisur hervor. Die Kleidung der JugendlichenDie Frisur der Jugendlichen

8 Arbeit an der Grammatik: Выпишите сложноподчиненные предложения с определительными придаточными. Füllt die Tabelle: NameAlterKleidungSchuheFrisurHände Welcher Titel passt zu welchem Text? Die blonde Haare. B. Ich kleide wie meine Mutter. C. Das beige T-Shirt und eine Jeans. D. Das blaue Top. E. Meine schwarze Sachen.

Источник

Открытый урок по немецкому языку в 8 классе по теме «Покупки»
план-конспект урока по немецкому языку (8 класс)

Разработка открытого урока по немецкому языку в 8 классе по теме «Покупки» с презентацией и раздаточным материалом.

Скачать:

Вложение Размер
ход урока 24.46 КБ
презентация 806.59 КБ

Предварительный просмотр:

Открытый урок по теме «Одежда. Покупки в Германии».

Разработчик: Скулкова Екатерина Константиновна

Предмет: немецкий язык

Тип урока: Урок систематизации знаний

Оснащение урока: презентация, иллюстрированная наглядность (картинки с видами магазинов и отделами в магазинах), раздаточный материал (упражнения, диалоги, текст), реквизит ( стойка-вешалка, различная одежда).

— систематизация знаний по теме

-формулирование обобщения знаний по теме.

— воспитание эстетического восприятия окружающей действительности

— развитие творческих способностей

— умений работать в группах, парах

— обучение приемам самоанализа, сопоставления,

Оргмомент (введение в иноязычную среду). Фразы о погоде, отметка отсутствующих.

Guten Tag! Setz bitte euch. Ich bin froh alle zu sehen. Sag mir ,bitte: Der wievielte ist heute? Welcher Tag ist heute? Wie ist das Wetter heute? Wer fehlt heute? Sehr gut. – 2 минуты

  1. Актуализация знаний. Фронтальная работа с текстом по теме (чтение, перевод). Тексты раздаются учащимся до начала урока. Выявление затруднений .

Und jetzt arbeiten wir mit dem Text. Dann übersetzen wir den Text. Was war schwer? Ich glaube, Verstӓndis war nicht leicht. Unglücklicherweise, kennt ihr nicht alle Wörter. Ihr sollt Wörter zum Thema wiederholen.

In der Hauptstraβe unserer Stadt befindet sich ein groβes Warenhaus. Dort gibt es so schöne Sachen! Man sieht da Kleider, Schue, Mӓntel für jeden möglichen Geschmack. Manchmal besuche ich das Wahrenhaus mit den Eltern oder mit meiner besten Freundin

Zuerst gehen wir in die Abteilung “Damenkonfektion”. Meiner Mutter will sich ein Kleid kaufen. Sie wӓhlt ein blaues modernes Kleid. Die Mutter probiert das Kleid an, es past ihr. Die Augen meiner Mutter sind blau, und das Kleid steht ihr sehr gut. Das Kleid ist nicht teuer.

Meine Eltern machen die Mode mit, darum muss man auch für den Vater etwas modernes kaufen. Unser nӓchstes Ziel ist die Abteilung “Hemden”. Dem Vater gefallen helle Oberhemden mit modernen Kragen. Er kauft eins. Der Vater freut sich über den Einkauf.

Ich will auch modern sein. Ich habe schon lange von einem schicken Mantel getrӓumt, aber die Mutter sagt, das mein alter Mantel noch nicht auch der Mode ist. Man muss den Eltern gehorchen! Wir kommen in die Abteilung, wo man Pullover verkauft. Da gibt es viele gestrickte Sachen. Ich probiere einen weiβen Pullover an, aber er ist mir zu lang. Die Verkӓuferin hilft mir. Sie zeigt uns noch einen Pulli in weiβ. Er ist Wunderbar und ganz meine Gröβe. Wir zahlen an der Kasse und die Verkӓuferin gibt uns den Pullover. Ich bin zufrieden. Er ist schon.

  1. Формулирование темы, пост ановка целей. Прослушивание аудиозаписи с диалогом по теме. Привлечение внимания учащихся к реквизиту (вешалка с одеждой), наглядным пособиям. Формулирование темы. Наводящие вопросы по постановке целей. После этого открываю доску — там написана тема. Название темы – слайд 2.

Wir haben den Text gelesen, den Dialog gehört. Ihr seht hier verschiedene Kleidungs und Ateilungs (фото на доске). Was glaubt ihr wie das Thema unserer Stunde ist? Дети говорят тему. Ja, das stimmt. Открывается доска, где написана тема и включается 2 слайд презентации с названием темы. Und was machen wir heute? Wir wiederholen die Vokabeln zum Thema “Kleidung. Einkӓufe”. Richtig .Was noch? Welche Strukturen brauchen wir? Дети отвечают. Эти структуры встречались в ходе работы над темой, в тексте и в диалоге. Wir trainieren die Strukturen “man kann”, “man kauft”. На презентации слайд 3 с целями урока.

А) Задания у учеников на партах «исключите лишнее слово». Фронтальная работа. Затем слайд 4 презентации с выполненным правильно заданием. Дети проверяют сами себя. Hier ist die Aufgabe.

Was passt in der logische Reihe nicht:

  1. Der Anzug, das Hemd, der Hut, der Gürtel
  2. Die Hose, der Mantel, die Strumpfe
  3. Der Rock, das Kleid, das Tuch, die Stiefel
  4. Die Schue, die Sportschuhe,die Hausschuhe, die Handschuhe
  5. Die Shorts, die Bermudas, die Jeans, der Rock

Б) Продолжить предложения: В отделе мужской одежды можно купить….. Задания у учеников на партах . Фронтальная работа. Затем слайд 5 презентации с выполненным правильно заданием. Дети проверяют сами себя. Hier ist die Aufgabe. Beendet Ihr die Vorschlage. Für das brauchen wir die Strukturen “man kann”, “man kauft”. Nun schauet ihr bitte die Folien an und testet ihr euch selbst.

Beenden Sie Die Vorschlage. Закончите предложения

  1. In der Abteilung “Herrenkonfection” kauft man………………………… was?
  2. In der Abteilung “Damenkonfection” kauft man………………………….was?
  3. In der Abteilung “Sportwaren” man kann ……………………..was kaufen?
  4. In der Abteilung “Lederwaren” kauft man…………………………………..was?
  5. In der Abteilung “Kinderbekleidung” man kann………………..was kaufen?
  1. Домашнее задание. Записано на доске. Учитель проговаривает на русском, что нужно сделать дома. Упражнение в учебнике на закрепление лексики. – 1 минута
  2. Закрепление с проговариванием.

Раздаточный материал – диалоги. В диалогах пропуски. Заполнить пропуски словами, необходимыми по смыслу. Всего 3 диалога, т.к. 6 человек в группе. Список слов дается внизу диалога. Работа в парах. Затем проверка правильности заполнения диалогов. Диалоги полностью выведены на экран. Диалог 1- слайд 6, диалог 2- слайд 7, диалог 3-слайд 8. Разыграть диалоги, используя реквизит.

Fügt ihr verpasste Wörter nach Bedeutung in den Dialog ein. Wollen wir uns überpruüfen.

Nun, spiel bitte diese Dialoge. Verwendet ihr Kunst und Requisiten.

  • Guten Tag! Kann ich Ihnen helfen?
  • Guten Tag! Ich suche einen …….
  • Etwas Festliches oder für ………?
  • Für Büro, ich glaube. Ich bin Buchhalterin!
  • Prima. Gröβe?
  • Oh, das weiβ ich leider nicht.
  • A-ha! Du ……….. Gröβe 52 oder 54, denke ich.
  • Haben Sie etwas …………?
  • Natürlich. Sie werden zufrieden sein.

Welche, passendes, Anzug, Büro, brauchst

  • Entschuldigung. Können Sie mir bitte ……?
  • Ohne Zweifel. Was ……. ich für Sie tun?
  • Mein Sohn ………. eine Jacke.
  • Für den Winter?
  • Ja, schon warm, aber nicht zu …….
  • Welche ……….
  • Hm. 42, vielleicht.
  • Schauen Sie, mal.
  • Wunderschön!

Braucht, helfen, Gröβe, warm, kann

  • Kann ich Ihnen helfen?
  • Ja, bitte. Ich möchte ein …….. und eine Hose kaufen.
  • Wir haben schwarze und graue …… und ein groβes ……….. an Hemden.
  • Ich brauche eine schwarze Hose und ein weiβes Hemd. Wo kann ich sie …………….?
  • Dahin rechts finden Sie eine Umkleidekabine.
  • Gut. Ich nehme das. Was bin ich Ihnen …….
  • Bitte, 200 …… Danke. Kommen Sie wieder.

Probieren, schuldig, Euro, Sortiment, Hemd, Hosen

  1. Рефлексия. Слайд 9«Сегодня на уроке меня удивило, было интересно, было трудно, я понял, что теперь я могу, что мне следует сделать, чтобы не было трудно». Es war schwer…. Es war interessant….. Heute überaschte mich….. Was sol lich tun, damit es nicht schwer wird……
  1. Слайд 10 . Завершение урока фразами: Die Stunde ist zu Ende. Vielin Dank. Aufwiedwersehen.

Источник

Разработка урока немецкого языка в 8 классе по теме «Мода и одежда»
план-конспект урока по немецкому языку (8 класс) по теме

Данный урок представляет работу учащихся с незнакомым аутентичным текстом, взятый из немецкого журнала «Juma». Материал урока интересен ученикам тем, что рассматривается актуальная тема для подростков – мода.

Скачать:

Вложение Размер
urok_v_8_klasse_moda.doc 510 КБ

Предварительный просмотр:

Разработка урока немецкого языка в 8 классе по теме «Мода и одежда»

Тип урока : Развитие навыков чтения аутентичного текста

Тема : Kleider machen Leute.

  1. Совершенствование речевых навыков на основе выученной лексики по теме «Одежда»;
  2. Совершенствование лексико-грамматических навыков на слуховой основе;
  3. Развитие навыков ознакомительного чтения и навыков письменной фиксации информации;
  4. Развитие умений диалогического общения;
  5. Развитие познавательного интереса.

Оборудование: тексты для чтения из журнала Juma № 2 1998 стр 36-39, карточки с заданиями, мультимедийная презентация, кроссворд в программе Excel

Литература: журнал «Juma» № 2 1998

  1. Anfang der Stunde: Organisation der Stunde : Guten Tag. Wir bereiten uns auf die Reise vor und natürlich müssen wir die Traditionen anderem Volk kennen. Wir sprechen heute über die Mode und die Kleidung der deutschen Jugendlichen. Wir kennen das Sprichwort „ Kleider machen Leute “. Sagt mir bitte, was sie auf Russisch bedeutet. (По одежке встречают). Seid ihr einverstanden? Erkläre, wie ihr das versteht.
  2. Hauptteil der Stunde:
  1. Erläuterung des Stoffes . –Wortschatzarbeit. Arbeit an der Präsentation. a)Was passt in der logischen Reihe nicht? a) der Anzug, das Hemd, der Hut, die Bluse b) die Hose, der Mantel, der Strumpf, das T-Shirt c) der Rock, das Kleid, das Tuch, die Stiefel d) die Schuhe, die Sportschuhe, die Hausschuhe, die Handschuhe e) der Gürtel, die Jacke, die Shorts, die Bermudas
  2. Sucht die Wörter zu dem Bild:

  1. Audierung: Hört die Texte und sucht die richtige Variante zwischen den jeden Sprechern 1 – 5 und Aussagen A – E. Daniela, 15 „ Ich habe schon am Abend vorher überlegt, was ich anziehen soll. Das blaue Batikkleid ist mein Lieblings kleid, weil es mich an den Urlaub erinnert. Ich mag entweder ganz kurze oder ganz lange Röcke und Kleider. Ich habe schon damit gerechnet, dass die Jungen in der Klasse etwas sagen. Ich trage zum Beispiel gerne bauch freie Oberteile. Dann kommen immer Be merkungen — meistens positive. Zu dem Kleid passten am besten weiße Plateauschuhe. Ich habe ganz viele Ringe getragen und meine Fingernägel blau weiß lackiert.» Fabian, 14 „Die beige Hose, die beigen Schuhe und das grün karierte Hemd habe ich mir im Urlaub in den USA gekauft. Ich habe mich dafür entschieden, weil die Sachen neu sind. Ich möchte gepflegt aussehen. Auf weite Skaterhosen mit Rissen an den Knien stehe ich nicht. Es darf aber auch nicht zu schlicht sein. Darum habe ich mir mit einem pinken Haarband den Zopf gemacht“ Sarah, 14 „Ich hatte eine normale Jeans an und dazu das enge, buntgestreifte T-Shirt. Es ist nicht mein Stil besonders aufzufallen. Hauptsache, die Klamotten sind bequem. Trotzdem habe ich zehn Minuten gebraucht, bis ich mich entschieden habe. Aber das ist jeden Morgen so. Nur wenn ich etwas Neues habe, geht es schneller. Meine Haare habe ich in den Sommerferien rötlich getönt, denn meine norma le Haarfarbe finde ich langweilig. Viele in der Klasse meinen, dass ich mich verändert habe. Ich wäre jetzt viel besser drauf, irgendwie offener.» Benjamin, 15 „Ich hatte meine lange graue Freeman T-Porter an, ein weißes T-Shirt und ein blаu-weiß gestreiftes Hemd. Ich trage immer diesen lässigen Stil, Obwohl — vor den Ferien hatte ich die Hose noch nicht. Vielleicht finden mich meine Mitschüler darum jetzt lässiger? Früher hielten mich einige für arrogant. Es gibt auch Sachen, die ich nie tragen würde-zum Beispiel eine Lederjacke.» Henning, 18 „Ich war ein Jahr in den USA, das hat meinen Kleiderstil geprägt. Als ich dort den ersten Tag in die Schule kam, fühlte ich mich komisch. Ich hatte Levis und Skater schuhe an und eine Kette am Portemonnaie. Jetzt kann ich die Sa chen nicht mehr sehen. Ich habe mich in den USA ganz neu nach der Mode dort eingekleidet. Solche Sachen hatte ich vorher noch nie gese hen. Ich habe nicht darüber nachgedacht, was meine Mitschüler hier am ersten Schultag sagen. Ich habe in den USA gelernt, dass man nicht soviel darauf hören sollte“
  1. Ich hatte meine lange graue Freeman T-Porter an, ein weißes T-Shirt und ein blаu-weiß gestreiftes Hemd.
  2. Das blaue Batikkleid ist mein Lieblings kleid, weil es mich an den Urlaub erinnert.
  3. Ich hatte eine normale Jeans an und dazu das enge, buntgestreifte T-Shirt.
  4. Ich hatte Levis und Skater schuhe an und eine Kette am Portemonnaie.
  5. Die beige Hose, die beigen Schuhe und das grün karierte Hemd habe ich mir im Urlaub in den USA gekauft.
  1. Arbeit an den Texten : Die Aufgaben vor dem Text : Welche Assoziationen ruft bei euch die Wendung „Die Kleidung“ „Die Frisur“ hervor.

Die Frisur der Jugendlichen

Die Kleidung der Jugendlichen

Findet zu jedem Substantiv die Adjektive.

Die Aufgaben während des Textes. Jede Gruppe bekommt zwei Texte und eine Karte mit der Aufgabe. Füllt die Sätze.

Arbeit an der Grammatik: Выпишите сложноподчиненные предложения с определительными придаточными. Dani, 14 „Ich habe mich für das beige T-Shirt und eine Jeans ent schieden. Die Sachen habe ich mir schon am Tag vorher heraus gelegt. Ich wollte am ersten Schultag nicht so auffallen. Kurze Röcke trage ich fast nie. Ich wüsste auch nicht, für wen ich in der Schule etwas Besonderes anziehen sollte. Meine Haare habe ich in den Ferien kurz schneiden lassen. Darum haben alle auf mich geguckt. Vielleicht habe ich deshalb nichts Auffälliges angezogen“

Daniela, 14 „Ich hatte diese blaue Hüfthose mit dem bauch freien Top an. Schon im Urlaub hat meine Schwes ter gesagt:,Hey, dieses Top musst du am ersten Schultag anziehen. Die Hose passte gut dazu. Sie hat alles, was ich mag: Sie ist gebatikt, hat einen Schlag, ist aus Satin und in meiner Lieblingsfarbe Blau. Ich trage gerne Sachen, die nicht alle haben. Am ersten Schultag war mir etwas mulmig. Das lag an meiner neuen Haarfarbe. Ich habe mir die Haare in den Ferien erst blondiert und dann rot gefärbt. Meine Mutter sagt nur., Gut, dass du es selbst bezahlt hast.’ Mein Vater war noch weniger begeis tert. Das hat mich verunsi chert. Doch meine Mit schüler waren begeistert»

Kurze … trage ich fast nie. Ich hatte diese blaue …. mit dem bauch freien … an. Ich habe mich für das beige …. und eine …. ent schieden. Meine …. habe ich in den Ferien kurz schneiden lassen. Ich habe mir die …. in den Ferien erst blondiert.

Alexandra, 17 «Den Wickelrock, das blaue Top und die braunen Schuhe habe ich im Urlaub getra gen. Bei dem schönen Wetter am ersten Schultag war ich noch in Urlaubsstim mung. Ich bin ein fröhlicher Mensch, darum trage ich gerne etwas Buntes. Die Farben müssen natürlich passen, auch der Nagel lack. Meine Fingernägel hatte ich blau und gelb lackiert. Ein bisschen auffallen möch te ich auch.»

Verena, 17 „Das Kleid habe ich im Urlaub gefunden. Ich mag elegante und sport liche Sachen. Kleidung ist mir wichtig. Ich finde, jeder sollte auf sein Äußeres achten. Früher habe ich oft etwas von meiner Schwester ausgeliehen. Jetzt kleide ich mich nach dem Vorbild meiner Mutter. Mein Kleid ist nur meiner Freundin aufgefallen. Ich glaube, in Deutschland sagt man nur etwas zur Kleidung, wenn man gut befreundet ist.»

Das … habe ich im Urlaub gefunden. Den Wickelrock, das blaue … und die braunen … habe ich im Urlaub getra gen. Jetzt … ich mich nach dem Vorbild meiner Mutter.

Dominik, 14 „ Ich hatte Freeman T-Porteran — die Kultjeans im Moment Dazu ein blaues T-Shirt mit einem hellblauen Hemd darüber. Ich habe in den Som merferien meinen Stil total geändert. Ich war in einem Ferienlager in Irland. Da hatten viele diesen Stil, den ich jetzt trage. Vorher habe ich nur Sachen wie von meinem Großvater getragen. Meine Frisur ist auch neu-,Steckdosenlook’, Das sieht so aus, als ob man mit nassen Fingern in die Steckdose gegriffen hätte. Alle meine Mitschüler haben mich zu dem neuen Stil beglückwünscht. Nur einer Mitschülerin gefielen die Haare nicht aber man kann es nicht jedem recht machen, oder?» Jörg, 18 „Am ersten Schultag hatte ich schwarze Sachen an. Sofort sagte jemand: Bist du blöd? Du trägst schwarz und es ist heiß.’ Ich bin nicht blöd, aber ich kann morgens früh nie das Wetter einschätzen. Meine neue Frisur hat den meis ten gut gefallen. Dabei war der Schnitt nicht ganz freiwillig. Ich war mit mehreren Leuten im Urlaub. Dort hatte eine Freundin die Idee meine Haare blau zu färben. Doch meine Haare wurden statt dessen grau. Am Abend haben wir Sekt getrunken. Plötzlich sagte einer, Mit kurzen Haaren würdest du besser aussehen.’ Dann haben wir eine Schere genommen und jeder hat ein bisschen abgeschnit ten. Zum Glück hatten wir keinen Rasierapparat.» Ich hatte Freeman T-Porteran — die Kultjeans im Moment Dazu ein blaues …. mit einem hellblauen ….. darüber. Mit kurzen …. würdest du besser aussehen. Meine neue …. hat den meis ten gut gefallen.

Die Aufgabe nach dem Text. Sucht deutsche Äquivalente zu den russischen! Я радостный человек, поэтому я ношу охотно что-то пестрое. Брюки хорошо подошли. Теперь я одеваюсь по примеру моей мамы. На летних каникулах я изменил свой стиль. С короткой прической ты выглядела бы лучше.

Источник

Презентация урока немецкого языка по теме «Мода. Одежда» (8 класс).

Описание презентации по отдельным слайдам:

Heute ist der 7. April Heute ist Montag Die Kleidung. Deklination der Adjektive

Bilden Sie die Sätze Der Kadett ist klug — das ist ein kluger Kadett Das Kleid ist bequem Die Tasche ist praktisch Der Mantel ist altmodisch Die Krawatte ist karriert Der Hut ist modisch Nom.

Bilden Sie die Sätze Die Aufgabe ist interessant. Ich habe eine interessante Aufgabe Der Anzug ist altmodisch Die Jacke ist alltäglich Die Kleidung ist modisch Das Hemd ist gestreift Die Schuhe sind schwarz Akk.

Spielen Sie Dialoge! Синие джинсы. Белая футболка. Светлая шляпа. Рубашка в полоску. Тёплый свитер. Лёгкая куртка. Модный костюм. — Wohin fährst du im Sommer? — Ich fahre nach … ! -Oh! Und was nimmst du mit?! — Ich nehme … mit. Und du?

Beschreiben Sie den Offizier! http://www.army-security-shop.de/Armee-Bekleidung. 13.html

Beantworten Sie die Fragen! 1. Was braucht das Mädchen? 2.Welchen Rock sucht das Mädchen? 3. Welche Größe hat sie? 4. Wo befindet sich die Umkleidekabine? 5.Gefällt der Rock dem Mädchen? 6. Was kostet der Rock? 7.Wohin gehen das Mädchen und die Verkäuferin?

Schreiben Sie 10 Sätze. Was ist im Schrank? Muster: Im Schrank links hängt das blaue Kleid.

HAUSUFGABE 1 Sprachniveau AH: S. 114 Üb. 1 schr. 2 Sprachniveau AH: S. 114 – 115 Üb. 2

Bilden Sie Dialoge! Kaufen Sie… Ein neues Auto Ein schönes Haus Ein moderner Anzug Ein Geschenk für Ihre Freundin Ein neues Handy

  • 16 предметов
  • Для учеников 1-11 классов и дошкольников
  • Бесплатные наградные документы для учеников и учителей

Класс: 8

Тема: « Kleider machen Leute » («Одежда делает людей»)

Время: 45 минут

Цель: создать условия для формирования коммуникативной и познавательной компетенций воспитанников по теме « Kleider machen Leute ».

Задачи урока:

Когнитивные: закрепить изученные ЛЕ и РО по теме «Одежда»; формировать умения применять грамматический материал по теме «Склонение прилагательных» в устной и письменной речи.

Аксиологические: способствовать овладению необходимыми навыками самостоятельной учебной деятельности; создать условия для развития культуры взаимоотношений при работе в парах, группе, коллективе; повышать положительную эмоциональную направленность на изучение иностранного языка.

Операциональные : развивать навыки диалогической, монологической речи, навыки аудирования; создать условия для развития таких аналитических способностей воспитанников, как умение анализировать, сопоставлять, обобщать, делать выводы.

Используемые элементы технологий : технология критического мышления, проблемного обучения, информационно – коммуникативная технология.

Социализация : развитие креативных и коммуникативных качеств личности кадета.

Форма урока : урок – практикум.

Ожидаемые результаты:

· усвоение лексического и грамматического материалов урока;

· формирование способности устных высказываний по теме с использованием изученной лексики.

Методическое обеспечение урока и средства обучения: проектор, презентация к уроку, интерактивная доска, электронные ресурсы сети Интернет.

Источник

Читайте также:  Что самое главное при выборе одежды